ein Mummelsack

Ich fand es immer nicht so handlich meine Maus, im Winter, mit einer Decke in der Babyschale einzuwickeln, also dachte ich mir, ich nähe einfach etwas Passendes ... einen Mummelsack... so nannte ich ihn dann. Etwas Ähnliches hatte ich mal in einem großen Versandhaus gesehen, doch er war mir einfach zu teuer und nicht warm genug.
Er besteht außen aus Fleece und innen aus Zottelchen. An der Seite habe ich einen Reißverschluss eingenäht, damit man das Baby besser hineinlegen kann. Mit dem Knopflochfuß habe ich die Öffnungen, für die Gurte, gearbeitet. Oben habe ich Klettverschluss in Herzchenform ausgeschnitten und angenäht, damit man auch den Kopf vor Kälte schützen kann. So war meine Schnubbelmaus immer schön eingemummelt.


Auch für die Babywippe fand ich den Mummelsack ideal, oder eben einfach nur bei Mama auf dem Arm, oder auch im Kinderwagen sehr praktisch.
So das war`s erst einmal für heute.
Ein schönes Wochenende

Liebe Grüße Ines

1 Kommentar:

  1. Hallo Ines,

    ich bin ganz begeistert du machst wirklich traumhaft schöne Sachen für deine Zuckermaus.

    Auch der Mummelsack für die Babyschale ist superschön geworden.

    Ganz liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch, vielen lieben Dank!