das Reich meiner Prinzessin

Auch mich hat das Rosali-Fieber gepackt. Fürs Babybettchen habe ich Bettwäsche genäht, natürlich aus Rosali- und etwas Tilda-Stoff, bestickt mit der zauberhaften Glückspilz-Sickdatei von Huups.
Eine Bettasche musste auch unbedingt ans Bettchen, ebenfalls unter anderem, aus Rosali- und Tilda-Stoffen, nach eigenem Schnitt.

Als ich die Wickelauflage genäht hatte, war Rosali leider noch nicht im schwedischen Möbelhaus erhältlich. Die Auflage ist ebenfalls nach eigenem Schnitt entstanden und abgefüttert mit doppelter Lage Volumenflies.

Ein passendes Rollo bekam das Zimmer auch und die Gardine habe ich aus 2 Schiebegardinen aufgehübscht, mit kleinen selbstgemachten Vichyrösschen und mit Satinband hochgerafft.







Liebe Grüße
Ines

Kommentare:

  1. Oh, booh super kann ich da nur sagen.... sitzt du Tag und Nacht an der Nähmaschine bei dem Tempo...superschön alles:)
    GLG und eine schöne Woche Adelheid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Adelheid,
    ich danke Dir für Deine lieben Kommentare, es freut mich, dass Dir meine Sachen so gut gefallen. Nein, nein...so schnell nähe ich das alles nicht. Das ist alles so im Laufe eines Jahres entstanden und es folgt sicher bald mehr.

    Viele liebe Grüße Ines

    AntwortenLöschen
  3. oh , ist das wunder wunder schööön.
    Meine 1,5-jährige Tochter heißt auch Vivien:)
    Viele Grüße:)Ewelina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch, vielen lieben Dank!